Tonsipret Tropfen

 

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Tonsipret Tropfen ist ein homöopathisches Arzneimittel bei entzündlichen Erkrankungen des Rachens.
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Dazu gehören: Akute Hals- und Mandelentzündung (Tonsillitis).

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Was müssen Sie vor der Einnahme von Tonsipret Tropfen beachten?
Tonsipret Tropfen dürfen nicht eingenommen werden:
Wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Capsicum, Guaiacum, Phytolacca oder einen der sonstigen Bestandteile sind (sonstige Bestandteile siehe unter Punkt 6 WEITERE INFORMATIONEN).
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Tonsipret Tropfen ist erforderlich
Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sowie bei Fieber, das länger als drei Tage bestehen bleibt oder über 39°C ansteigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden.
Kinder:
Das Arzneimittel sollte bei Kindern unter einem Jahr nicht angewendet werden.
Es liegen zur Anwendung von Tonsipret Tropfen bei Kindern unter einem Jahr bislang keine ausreichenden Untersuchungen vor.
Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Wichtige Informationen über bestimmte sonstige Bestandteile von Tonsipret Tropfen:
Dieses Arzneimittel enthält 55 Vol.-% Alkohol.

Wie wird es angewendet?

Wie sind Tonsipret Tropfen einzunehmen?
Nehmen Sie Tonsipret Tropfen immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsinformation ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

Bei akuten Zuständen Bei chronischen Zuständen
Heranwachsende ab 12 Jahren und Erwachsene: alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12-mal täglich je 5-10 Tropfen. 1-3-mal täglich, je 5 bis 10 Tropfen.
Kinder von 6-11 Jahren erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis. erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis.
Kinder von 1-5 Jahren erhalten nicht mehr als die Hälfte der Erwachsenendosis. erhalten nicht mehr als die Hälfte der Erwachsenendosis.

Art der Anwendung
Die jeweilige Tropfenmenge ist entweder unverdünnt einzunehmen und einige Zeit im Mund zu behalten oder aber mit etwas Wasser verdünnt einzunehmen.
Es wird empfohlen, das Arzneimittel bei Kindern mit Wasser verdünnt anzuwenden.
Flasche zur Entnahme senkrecht halten!
Dauer der Anwendung
Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.
Wenn Sie eine größere Menge Tonsipret Tropfen eingenommen haben, als Sie sollten
Vergiftungen sind nicht bekannt.
Wenn Sie die Einnahme von Tonsipret Tropfen vergessen haben
Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben.
Wenn Sie die Einnahme von Tonsipret Tropfen abbrechen:
Das Absetzen von Tonsipret Tropfen ist in der Regel unbedenklich.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei Einnahme von Tonsipret Tropfen mit anderen Arzneimitteln
Keine bekannt.
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Bei Einnahme von Tonsipret Tropfen zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:
Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.
Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel können Tonsipret Tropfen Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
Bedeutsame Nebenwirkungen oder Zeichen, auf die Sie achten sollten, und Maßnahmen, wenn Sie betroffen sind:
Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, nehmen Sie Tonsipret Tropfen nicht weiter ein und suchen Sie Ihren Arzt möglichst umgehend auf. Dieser kann über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden.
In seltenen Fällen können Übelkeit und Magenbeschwerden auftreten.
Sehr selten wurden allergische Hautreaktionen berichtet.
Hinweis:
Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Wie sind Tonsipret Tropfen aufzubewahren?
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel bzw. dem Behältnis (Flasche) angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
Aufbewahrungsbedingungen:
Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.
Hinweis auf Haltbarkeit nach Anbruch
Nach Anbruch der Flasche sind Tonsipret Tropfen 12 Monate haltbar.

Zusätzliche Informationen

Stand: Mai 2010
Nr.: 009
Capsicum Dil. D4
Guaiacum Dil. D4
4,0 g
4,0 g

freiverkäuflich / apothekenpflichtig <Muster> <Standard Term> <SI-Einheit>
Stoff Darreichungsform Menge
Phytolacca Dil. D1 Tropfen 2,0 g

_______________________________________________________________________________
Anlage
Wortlaut der für die Gebrauchsinformation vorgesehenen Angaben
Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
Tonsipret® Tropfen
Wirkstoffe: Capsicum annuum, Guaiacum, Phytolacca americana
Zur Anwendung bei Kindern ab einem Jahr und Erwachsenen
Lesen Sie die gesamte Gebrauchsinformation sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.
Dieses Arzneimittel ist ohne Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, müssen Tonsipret Tropfen jedoch vorschriftsmäßig angewendet werden.

  • Heben Sie die Gebrauchsinformation auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
  • Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder nach 3 Tagen keine Besserung eintritt, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.
  • Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.

Diese Gebrauchsinformation beinhaltet: