Tossamin® plus

 

Was ist es und wofür wird es verwendet?

Tossamin plus ist ein Arzneimittel, das Sie zur Behandlung von Husten einsetzen können, welcher nicht mit übermässiger Schleimproduktion verbunden ist. Den unterschiedlichen Situationen des Tages (Wachheitsgrad) und der Nacht (Erholung und Schlaf) wird durch die verschiedene Zusammensetzung der Kapsel für den Tag (weiss) sowie für die Nacht (blau) Rechnung getragen. Tossamin plus enthält die hustendämpfenden Hauptkomponenten Codein und Noscapin in der Form von Mikrokapseln.

Die weisse Tagkapsel enthält zusätzlich den Wirkstoff Methylephedrin, der in gewissen Fällen die Atmung erleichert. Die blaue Nachtkapsel enthält zusätzlich einen anderen Wirkstoff, der die Abschwellung der Nasenschleimhäute begünstigt und die übermässige Sekretion reduziert, das Einschlafen erleichtert und hustendämpfende Wirkung besitzt.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Bei Husten sollten Sie gänzlich auf das Rauchen verzichten und alle Situationen meiden, die einen Hustenreiz erzeugen können (starke Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen).

Nach Abklingen der Wirkung von Tossamin plus und vor Einnahme einer weiteren Dosis sollten zweckmässigerweise Massnahmen zur Befeuchtung der Schleimhäute getroffen werden. Dazu geeignet sind Dämpfe, Aerosole und/oder warme Getränke (Tee etc.).

Tossamin plus Kapseln sollten nicht eingenommen werden,

– bei schweren Erkrankungen der Atmungsorgane wie z.B. Asthma,

– bei bekannter Überempfindlichkeit auf die Wirkstoffe oder Hilfsstoffe,

– bei Abhängigkeit von Codein und ähnlichen Substanzen,

– bei Entzündungen, Verengungen oder Operationen im Magen-Darm-Bereich,

– während der Schwangerschaft und Stillzeit,

– bei erhöhtem Augeninnendruck (Glaukom = grüner Star) (Nachtkapsel)

– bei Vergrösserung der Prostata mit Schwierigkeiten beim Harnlassen (Nachtkapsel)

– bei Erkrankungen der Schilddrüse (Tagkapsel)

– bei gleichzeitiger Einnahme von Indomethacin (Tagkapsel).


Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsfähigkeit, die Fahrtüchtigkeit und Fähigkeit, Werkzeuge oder Maschinen zu bedienen, beeinträchtigen! Dies gilt in verstärktem Masse bei gleichzeitiger Einnahme von Alkohol.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie Arzneimittel gegen seelische Krankheiten (Psychopharmaka) und/oder Bluthochdruck einnehmen.

Fragen Sie einen Arzt bzw. eine Ärztin, wenn Ihr Husten nach 3–5 Tagen nicht verschwunden ist oder sich zumindest nicht deutlich gebessert hat, oder wenn ungewohnte Krankheitszeichen auftreten sollten. Eine kurze Behandlungsdauer verringert auch das Risiko, dass es durch den Wirkstoff Codein zu Gewöhnung und Abhängigkeit kommen könnte.

Bei chronischem Husten sollte die Ursache immer durch Ihren Arzt oder Ihre Ärztin abgeklärt werden.

Informieren Sie ebenfalls Ihren Arzt oder Apotheker, bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie an anderen Krankheiten leiden, Allergien haben oder andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder äusserlich anwenden.


Tossamin plus darf während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden. Noscapin und Codein gehen in die Muttermilch über; von einer Anwendung während der Stillzeit ist daher abzusehen.

Wie wird es angewendet?

Falls vom Arzt oder der Ärztin nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren morgens vor dem Frühstück und mittags vor dem Essen je 1 Tag- Kapsel (weiss) sowie abends vor dem Schlafengehen 1

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Tossamin plus auftreten:

Häufig: Verstopfung, Übelkeit, Müdigkeit.

Seltener: Kopfschmerzen, Schwindel, Drucksteigerung in den Gallenwegen, Blasenentleerungsstörungen, Mundtrockenheit, Unruhe, Schlafstörungen, allergische Reaktionen (Hautausschlag).

Sehr selten: Allergische Reaktionen bis hin zu Kreislaufreaktionen und Atemnot. In diesen Fällen sollten Sie die Einnahme von Tossamin plus Kapseln sofort absetzen und einen Arzt bzw. eine Ärztin aufsuchen.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Wie alle Arzneimittel ist Tossamin plus für Kinder unerreichbar aufzubewahren.

Bei Raumtemperatur(15–25 °C) lagern.

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP» bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Zusätzliche Informationen

Tossamin plus Kapseln erhalten Sie in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung.

In Packungen zu 18 Kapseln, aufgeteilt in 12 Tag-Kapseln (weiss) und 6 Nacht-Kapseln (blau).