Denosumab (Prolia®)

Richtig

Da in der ABCSG 18 Studie, an der 3.425 Patientinnen mit hormonrezeptor-positivem Brustkrebs die Anwendung  von Denosumab zusätzlich zur Aromatase-Hemmer Therapie eine 50% Reduktion der Fragilitäts-Frakturen (92 Frakturen versus 176 im Placebo-Arm, HR=0.50) zeigte. Praktisch nebenwirkungsfrei halbiert die subkutane Gabe von 60mg Denosumab 2x pro Jahr klinische Frakturen, außerdem erhöhte sich die Knochendichte in der Wirbelsäule um 10%, in der Hüfte um rund 8% und im Oberschenkelhals um 6%.

SC-AT-AMG162-00639 Jun-2019