Datenschutzbestimmungen

Im Folgenden finden Sie die Datenschutzbestimmungen der Diagnosia Internetservices GmbH, Mariahilfer Straße 27/10, 1060 Wien, Austria im folgenden „Diagnosia“ genannt. Vorab möchten wir anmerken, dass uns das Thema Datenschutz als Medizin-Softwareunternehmen von höchster Bedeutung ist.

  1. In dieser Erklärung informieren wir Nutzer darüber, welche Daten wir zu welchem Zweck bei einer Nutzung unserer Webseiten oder bei Inanspruchnahme der von uns angebotenen Leistungen erheben und wie wir damit umgehen. Mit der Nutzung unserer Webseiten und durch Inanspruchnahme unserer Leistungen erklärt der Nutzer sein Einverständnis dazu.
  2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Benutzerdaten:
  3. Von nicht registrierten Besuchern und Nutzern der Webseite diagnosia.com werden keine personenbezogenen Daten abgerufen oder gespeichert, die bei Besuch der Internetseite entstehen; es sei denn, der Nutzer entscheidet sich, uns diese Daten mitzuteilen. Sollte der Nutzer uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, so geschieht das ausschließlich freiwillig. Sofern es nicht vom Gesetzgeber verlangt wird, erteilen wir Dritten keinerlei Auskunft über die vom Nutzer mitgeteilten Informationen. Die IP-Adresse eines Nutzers wird beim Besuch der Webseite zu Sicherungszwecken und statistischen Zwecken zwar gespeichert, doch kann die Identität des Nutzers dabei mit rechtlich zulässigen Mitteln nicht bestimmt werden.
  4. Von anderen Nutzern unserer Dienste, insbesondere Fachkreis-Nutzern, gleich ob über einen kostenlosen oder einen kostenpflichtigen Zugang verfügend, werden personenbezogene Daten (zB Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Favoriten, IP-Adresse, nachfolgend kurz „Daten“) erhoben, verarbeitet und gespeichert, soweit dies im Rahmen der von dem konkreten Nutzer in Anspruch genommenen Diagnosia-Dienste erforderlich ist. Diagnosia wird diese Daten grundsätzlich nur (i) mit Zustimmung des Nutzers, (ii) im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen an berechtigte Stellen oder (iii) bei Einschaltung von Unternehmen, die Diagnosia mit bei der Leistungserbringung notwendigen Funktionen unterstützen, weitergeben. Letztgenannte Unternehmen sind vertraglich gebunden und dürfen personenbezogene Daten, die sie in diesem Zusammenhang erhalten, nur für die jeweils vereinbarten Zwecke verwenden, welche eine Herausgabe oder Übermittlung ausschließen.
  5. Darüber hinaus, z.B. bei Teilnahme an Online-Studien, für die Erstellung von Auswertungen und im Rahmen von Marktforschungen wird Diagnosia Daten nur in anonymisierter Form und unter Einhaltung der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften weitergeben. Diese Stellen sind ebenso verpflichtet, die Informationen gemäß diesen Datenschutzbestimmungen sowie den einschlägigen gesetzlichen Schutzbestimmungen zu behandeln, für diese Daten entsprechende Datensicherungsmaßnahmen zu treffen und vor Verlust, Zerstörung, Missbrauch etc. zu schützen.
  6. In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften werden Daten von uns nur solange in personenbezogener und elektronischer Form aufbewahrt, als dies zur Erreichung der jeweiligen Verarbeitungsprozesse notwendig ist, danach werden sie gelöscht oder nur mehr in nicht personenbezogener Form aufbewahrt.  Im Rahmen der Verwendung der Chat-Funktion kommt eine Kommunikationsinfrastruktur der Intercom, Inc., a Delaware corporation with offices at 55 2nd Street, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA (www.intercom.io) zur Anwendung, wobei Inhalte (Chatverläufe) zwischen Nutzern und Experten von Diagnosia nicht gespeichert und vom Nutzer bereitgestellte personenbezogene Daten nur zur Ermöglichung der Nutzung der KOL-Chat-Funktion verwendet werden. Sofern im Rahmen der KOL-Chat-Funktion nicht bereits zuvor eine Löschung durch den Nutzer oder den Experten erfolgt ist bzw. beantragt wird – werden Inhalte (Chatverläufe) nach Beendigung der Expertentätigkeit des jeweiligen Experten sowie nach Vertragsbeendigung zwischen Diagnosia und dem Nutzer vollständig gelöscht oder in nicht personenbezogener Form aufbewahrt.
  7. Diagnosia erstellt Zugriffsstatistiken, die über die Nutzungsfrequenz einzelner Angebote Auskunft geben. Diese werden nach außen hin nur anonymisiert weitergegeben und von uns selbst für Produktoptimierungsvorhaben verwendet. Eine kommerzielle Nutzung der Daten im Sinne eines „Adressverkaufs“ findet bei Diagnosia nicht statt. Vom jeweiligen Nutzer erteilte und von Diagnosia gespeicherte Anmeldungsdaten können von diesem Nutzer jederzeit nach Anmeldung von Diagnosia abgerufen werden. Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.
  8. Mit Nutzung der von Diagnosia angebotenen Dienste/Leistungen stimmt der Nutzer ausdrücklich zu, dass nicht personenbezogene (nicht individualisierbare) Daten für Zwecke der In-App Werbung, Newsletter-Werbung und Datenanalyse bzw. auf www.diagnosia.com durch Diagnosia oder seine Partner, gespeichert und verwendet werden. Gesundheitsdaten werden dabei nicht an Vermarktungsnetzwerke oder ähnliche Anbieter weitergegeben.
  9. Datensicherheit: Ihre Nutzerdaten werden auf Servern von Diagnosia gespeichert, die physisch (durch Zugangskontrolle) und elektronisch (durch eine Firewall) geschützt sind. Persönliche Nutzerdaten sind ausschließlich durch den Nutzer und durch dazu berechtigte Computer zugänglich.
  10. Cookies: Im öffentlichen und nichtöffentlichen Bereich der Webseite werden an einigen Stellen temporäre Cookies (Textdateien, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch den Nutzer ermöglichen) eingesetzt. Diese Identifizierungszeichen werden mittels des Webbrowsers des Nutzers auf der Festplatte seines Computers gespeichert und dienen der besseren Nutzung der von Diagnosia angebotenen Dienste. Der Nutzer kann in der Menüleiste seines Browsers die Speicherung von Cookies deaktivieren oder sich darauf hinweisen lassen, wenn ein Cookie gespeichert wird. Werden Cookies vom Nutzer nur eingeschränkt oder gar nicht zugelassen, kann es zu Funktionseinschränkungen im Rahmen der Nutzung der Webseite oder einzelner Dienste kommen.
  11. Diagnosia verwendet Webanalysedienste wie Google Analytics (Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (www.google.at/intl/de/analytics/). Auch diese Webanalysedienste verwenden Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden auch an im EU-Ausland, wie etwa in den USA liegende Server übertragen und dort gespeichert. Die Webanalysedienste werden diese Informationen benutzen, um Auswertungen und Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Diese Informationen werden gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag der Webanalysedienste verarbeiten. Webanalysedienste mit Servern in den USA beachten Datenschutzbestimmungen des „US-Safe-Harbor“-Abkommens und sind beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Durch die Nutzung unserer Webseite erklärt sich der Nutzer mit der Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Webanalysedienste wie Google Analytics in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
  12. Auskunftsrecht: Nach dem geltenden Datenschutzgesetz in Österreich stehen Ihnen grundsätzlich die Rechte auf unentgeltliche Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at. Bei Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten können Sie sich an support@diagnosia.com wenden.
  13. Kommunikation: Mit Angabe seiner E-Mail-Adresse stimmt der Nutzer ausdrücklich zu, von Diagnosia per Email, auch in Form von Massensendungen, Newslettern und auch zu Werbezwecken über Aktionen, redaktionelle Inhalte, Umfragen und neue Produkte und Dienstleistungen von Diagnosia informiert zu werden und Rechnungen für kostenpflichtige Leistungen von Diagnosia per E-Mail übermittelt zu erhalten. Diese Zustimmung kann jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen schriftlich (E-Mail, Fax, Brief, Betätigung eines „Abmelde-Link“) widerrufen werden.
  14. Änderung der Bestimmungen zum Umgang mit Datenschutz: Da sich Technik und Verfahrensweisen im Internet sehr schnell weiterentwickeln, verändern sich auch gegenständliche Bestimmungen und die Nutzungsbedingungen von Diagnosia. Diagnosia behält sich daher vor, registrierten Nutzern in gewissen Zeiträumen Mitteilungen über die geltenden Bestimmungen zu schicken. Nutzer sollten dennoch regelmäßig die Webseite von Diagnosia besuchen und allfällige Änderungen zur Kenntnis nehmen. Soweit nichts Anderes geregelt ist, unterliegt die Nutzung sämtlicher Informationen, die Diagnosia über Sie und Ihre Benutzerkonten hat, diesen Bestimmungen (in jeweils aktualisierter Form). Diagnosia versichert, dass wesentliche Änderungen dieser Bestimmung, die zu einem schwächeren Schutz bereits erhaltener Benutzerdaten führen, stets nur mit Zustimmung des Nutzers vorgenommen werden.