Häufige Fragen für Krankenhaus-Kunden

Auf diesen Seiten finden Sie als Betreiber eines Krankenhauses oder einer anderen Gesundheitseinrichtung einen Überblick der wichtigsten Fragen, die im Zusammenhang mit unserer Software in der Vergangenheit aufgetreten sind.

Ja. Diagnosia bietet eine Reihe von unterschiedlichen Schnittstellen an und es sind auch bereits viele Referenzen mit unterschiedlichsten Herstellern aktiv im Feld im Einsatz. Weitere Informationen gibt es direkt unter enterprise@diagnosia.com.

Die Interaktionsprüfungen bei Diagnosia sind alle evidenzbasiert und werden von unserem Partner Medbase – einem Spin-off des renommierten Karolinska-Institutes – seit mehr als einem Jahrzehnt sorgfältig gepflegt. Die zugrundeliegenden Studien sind übrigens ausnahmslos referenziert und verlinkt.

Unsere Interaktions- und Dosierungsdaten beruhen ausschließlich auf den Ergebnissen von Primärliteratur. Wir sind herstellerneutral und den Ergebnissen der Studien verpflichtet. Der Evidenzgrad unserer Antworten ist ersichtlich, ausführlich geprüfte Ergebnisse werden anders gekennzeichnet als Ergebnisse, die aus Extrapolationen ähnlicher Untersuchungen entstehen.

Nein, sämtliche Diagnosia-Datenbanken spiegeln den Stand der Wissenschaft wider und richten sich daher neutral an alle medizinischen Fachkreise. Unsere Ergebnisse sind jedoch mehrstufig aufgebaut, detailliert erklärt und wissenschaftlich fundiert, sodass etwa Fachexperten für Recherchezwecke durchaus mehr Informationen beziehen können, als dies etwa im akuten Fall notwendig ist.

 


Sie haben die Antwort auf Ihre Fragen nicht gefunden?