Jahresrückblick
Insights

Jahres-Rückblick 2018

Veröffentlicht am
Zum Jahresende werfen wir gerne einen Blick zurück auf die Ereignisse der letzten Zeit. Was ist 2018 bei Diagnosia passiert? Hier ein kleiner Überblick:
 
  • Im Frühjahr ging das Digitale Konsil in der Diagnosia App zum ersten Mal online; Parkinson-Spezialist Prim. Dr. Dieter Volc machte den Anfang. Seither wurden mehr als 350 Konsile erfolgreich abgewickelt. Viele der fragestellenden Ärztinnen und Ärzte sind Wiederholungstäter. Das zeigt uns, dass unsere Konsil-Ärztinnen und Ärzte gute Arbeit leisten.
  • Wir haben expandiert! Und zwar unsere Spitals-Software Diagnosia Enterprise in die Schweiz; genauer gesagt in das bekannte Uniklinikum Genf. Außerdem haben wir unser Modul „Allergy“ integriert, mit dem Kreuzallergien im Vorhinein ausgeschlossen werden können.
  • Mit dem Kontakt-Button in der Diagnosia App AT schlugen wir gemeinsam mit Roche ein neues Kapitel in Sachen Pharmakovigilanzmeldungen ein. Der Button soll den Kontakt mit Pharmafirmen am Point of Care vereinfachen und somit zu einem regeren Austausch zwischen Arzt und Pharmaindustrie anregen.
  • Das meistgesuchte Medikament in der Diagnosia AT-App war heuer Selexid-Filmtabletten. In der DE-App suchten unsere Userinnen und User am öftesten nach Novalgin.
  • Im November übernahm Diagnosia die akkreditierte Lern- und Weiterbildungsplattform „Be Perfect Eagle“. Mehr dazu gibt es von uns im neuen Jahr!
  • Ebenfalls im November fand unsere erste interdisziplinäre Talkshow mit dem Thema „Antikoagulation einmal anders“ in Wien statt.
  • Diagnosia ist seit 2018 vermehrt auf Instagram, LinkedIn und Twitter unterwegs.
  • Das Jahr 2018 brachte uns auch neue Kolleginnen und  Kollegen. Herzlich willkommen Anna, Maria, Olli, Martin, Vinzenz, Steffen & Benedikt!
  • Unsere emsigen Diagnosia-Läuferinnen und Läufer nahmen dieses Jahr an zwei Firmenläufen teil…mit kleineren Blessuren (:
  • Die süßeste Überraschung kommt zum Schluss: Wir haben ein neues Diagnosia-Baby mit Namen „Lillian“ und freuen uns immer sehr auf ihren Besuch.

Für 2019 gibt es natürlich auch schon Pläne. Mehr dazu verraten wir euch in unserem nächsten Blog-Beitrag. Wir wünschen euch einen guten Rutsch und freuen uns auf euch im Jahr 2019!

Kommentare